Isola d'Elba

HOME  >  INSEL ELBA

INSEL ELBA

Der Legende nach zerriss die Perlenkette der Venus und 7 Perlen fielen ins Tyrrhenische Meer, von da an entstanden die 7 schönsten Inseln des toskanischen Archipels.

Heute zeigen die Inseln Elba, Giglio, Capraia, Montecristo, Pianosa, Giannutri und Gorgona einen einzigartigen Lebensraum mit mildem Klima, Flora, Fauna und Geschichte.

Der Nationalpark des toskanischen Archipels schützt die Inseln seit 1996 „mit 7-Sternen“.

Elba ist die größte der sieben Schwestern und die drittgrößte Insel Italiens und hat eine Küstenlänge von nicht weniger als 147 km, durch eine Vielzahl von unterschiedlichen Landschaften geprägt: von den romantischen Fischerdörfern zu den Dörfern auf den Hügeln, von grünen Tälern über die Buchten zu weißen Sandstränden.

Sie zählt etwa 35.000 Einwohner, die in 8 verschiedenen Gemeinden leben, von welchen die größte Portoferraio ist.

Die häufigen Fährverbindungen bringen Sie vom Festland zu der 10 km entfernten Insel Elba. Piombino – Portoferraio und Piombino – Cavo. Ein kleiner internationaler Flughafen ermöglicht es Ihnen von einigen europäischen Städten direkt nach Elba zu fliegen.

Der Monte Capanne ist mit seinen 1019 m der grösste Berg auf der Insel Elba. Von diesem Berg aus können Sie ein Panorama auf einen großen Teil des Toskanischen Archipels geniessen.

Isola d'Elba

Für Naturliebhaber und Sportliebhaber gibt es auf der Insel Elba ausser dem Wassersport noch viele andere Aktivitäten zu geniessen.

Verpassen Sie die traditionellen Volksfeste nicht, von denen einige außergewöhnlich und faszinierend sind, wie das Gedenken an die Legende dell’Innamorata und das Weinfest oder die Feuerwerke, Festivals, Konzerte und Theateraufführungen.

Isola d'Elba